Modelleisenbahner aus Luthe stellten sich bei der Schaumburger Regionalschau 2008 in Stadthagen vor

Luther Modelleisenbahner tüfteln ständig am Ausbau der Anlage.

Liebe zum Detail zeichnet die Modellbauer aus.
Modelleisenbahnclub Luthe e.V. startet mit Volldampf ins neue Jahr

LU­THE (schö). Für den MEC Lu­the geht es auch in die­sem Jahr mit Voll­dampf zur Sa­che. Auf der dies­jäh­ri­gen Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Mo­dell­ei­sen­bah­ner wurde ü­ber die um­fang­reich ge­plan­ten Ak­ti­vitäten für das Jahr 2008 ge­spro­chen. Außer­dem stan­den tur­nus­gemäß Wahlen an, die den Vor­stand auf wei­tere zwei Jahre bestätig­ten. Der Pos­ten des Pres­se­war­tes, der kom­missa­risch von Helge Röhr­born aus­ge­führt wur­de, hat jetzt Jens Pe­ter Schütt ü­ber­tra­gen be­kom­men. Er küm­mert sich zukünf­tig um alle den Ver­ein be­tref­fen­den Pres­se­an­ge­le­gen­hei­ten. Als wei­tere Ver­än­de­rung wurde die Ge­meinnüt­zig­keit des Ver­ei­nes bestätigt, die be­reits seit 1. Ok­to­ber 2007 seine Gül­tig­keit hat. Der neu ge­wählte Vor­stand des MEC Lu­the e.V. star­tet zu­ver­sicht­lich in neue Ver­eins­jahr: v. l. Ro­land Hei­ne, Jens-Pe­ter Schütt, Die­ter Specht, Fe­lix Schar­bat­ke, Mi­chael Schulze (1. Vor­sit­zen­der) so­wie Pe­ter Kahl­storf.