Modelleisenbahnclub Luthe e.V. startet mit Volldampf ins neue Jahr

LU­THE (schö). Für den MEC Lu­the geht es auch in die­sem Jahr mit Voll­dampf zur Sa­che. Auf der dies­jäh­ri­gen Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Mo­dell­ei­sen­bah­ner wurde ü­ber die um­fang­reich ge­plan­ten Ak­ti­vitäten für das Jahr 2008 ge­spro­chen. Außer­dem stan­den tur­nus­gemäß Wahlen an, die den Vor­stand auf wei­tere zwei Jahre bestätig­ten. Der Pos­ten des Pres­se­war­tes, der kom­missa­risch von Helge Röhr­born aus­ge­führt wur­de, hat jetzt Jens Pe­ter Schütt ü­ber­tra­gen be­kom­men. Er küm­mert sich zukünf­tig um alle den Ver­ein be­tref­fen­den Pres­se­an­ge­le­gen­hei­ten. Als wei­tere Ver­än­de­rung wurde die Ge­meinnüt­zig­keit des Ver­ei­nes bestätigt, die be­reits seit 1. Ok­to­ber 2007 seine Gül­tig­keit hat. Der neu ge­wählte Vor­stand des MEC Lu­the e.V. star­tet zu­ver­sicht­lich in neue Ver­eins­jahr: v. l. Ro­land Hei­ne, Jens-Pe­ter Schütt, Die­ter Specht, Fe­lix Schar­bat­ke, Mi­chael Schulze (1. Vor­sit­zen­der) so­wie Pe­ter Kahl­storf.

Weiterlesen: Wunstorfer Stadtanzeiger vom 23.2.2008