Große Ausstellung beim MEC Luthe
Modelleisenbahner zeigen am kommenden Wochenende die Jugendanlage


LU­THE (schö). Es ist wie­der so­weit. Am kom­men­den Wo­chen­en­de, 1. und 2. No­vem­ber, öff­net der MEC Lu­the wie­der seine Pfor­ten. Zu sei­ner mitt­ler­weile 24. Mo­dell­ei­sen­bahn­aus­stel­lung lädt der Ver­ein, dann wie­der je­weils an bei­den Ta­gen, von 10 bis 17 Uhr in seine Räume ins Dorf­ge­mein­schafts­haus, Kirch­platz 2, ein. Ge­zeigt wird wie im­mer die sta­tionäre 26 Qua­drat­me­ter große Spur N-An­la­ge. Sie ist zur­zeit die größte Club-An­lage der Re­gion Han­no­ver und glänzt zur Aus­stel­lung mit ei­nem neuen Schot­ter­werk und ei­nem wei­te­ren neu an­ge­leg­tem Fal­ler-Car-Sys­tem in die­sem Be­reich. Das Car-Sys­tem ist so in­stal­liert, dass eine in­ter­ak­tive Steue­rung auch für die Be­su­cher mög­lich ist.

Klub zeigt Modelle auf Messe


Der MEC Luthe hat seine Anlagen erstmals auf der „modell – hobby – spiel“ ausgestellt

Modelleisenbahner stellen in Leipzig aus


MEC zeigt Spur-N-Anlage auf der Messe

Entdeckertag beim MEC hat Erwartungen weit übertroffen

Eisenbahn-Wunderwelt lockt über 400 Besucher nach Luthe

Zwischen Schotterwerk und Riesenrad rattern die Modellbahnen

Luthe. Ständig im Bau: Für die Modelleisenbahnausstellung am Wochenende zeigten die Eisenbahnfans erstmals einen neu gestalteten Teil...